fbpx

Der Schönheit von Tätowierungen kann sich niemand entziehen. Schon immer ging eine gewisse Faszination davon aus, verschiedene Bilder oder Schriftzüge unter der Haut zu tragen. Insofern nahm nicht nur die Zahl der Tätowierten unter uns „Normalsterblichen“ zu, sondern auch Stars und Sternchen konnten der Nadel nicht mehr widerstehen. Heute gibt es viele bekannte und berühmte Beispiele von Tattoos der Stars, die wir genauer unter die Lupe nehmen möchten.

Berühmte Promi-Damen mit Tattoos

Die wohl berühmteste Vertreterin der Körperkunst ist Schauspielerin Angelina Jolie. Ihren Körper zieren zahlreiche Verzierungen, welche sie aus allen Teilen der Welt mitgebracht hat. Mitunter sind jene spirituell angehaucht oder auch in fremden Sprachen und Schriften verfasst. Am bekanntesten ist das Schutzgedicht auf ihrer linken Schulter, welches in der Landessprache Kambodschas verfasst wurde. Aber auch Sängerin Lady Gaga ist ein großer Fan von Tattoos, sodass über die Jahre immer mehr Bildchen unter die Haut kamen. Ein Fakt am Rande: Beinah alle ihre Tattoos konzentrieren sich auf die linke Seite ihres Körpers, da sie ihren Vater versprochen hat, mindestens die Hälfte ihres Körpers nicht zu tätowieren. Eine Widmung an ihre Fans findet sich hingegen auf der Innenseite ihres linken Oberarms, wo „Little Monsters“ steht. Eine weitere berühmte Vertreterin der Tattookunst ist Sängerin Rihanna. Über ihren Körper ziehen sich die unterschiedlichsten Tattoos, von einem Violinschlüssel am Fuß über Zeichnungen auf ihrer Hand bis hin zum Sternzeichen Fische hinterm Ohr.

Die prominente Männerwelt und ihre Tattoos

Die Herren der Schöpfung lassen es bei Tattoos mindestens genauso krachen. Dabei neigen viele Männer zu einem komplett tätowierten Körper, wie zum Beispiel David Beckham, Adam Levine oder auch Justin Bieber. In der Rap-Szene sind momentan jedoch Gesichtstattoos im Trend, wie Post Malone oder 6ix9ine zeigen. Es gibt aber auch noch Herren, welche lieber kleine und unauffällige Motive bevorzugen. Zac Efron, der ehemalige Kinderstar aus „High School Musical“, ziert ein Tattoo an der Innenseite seines Oberarms. Dort ist ein Spiel aus Feder und Blatt zu sehen, welche für Ehrlichkeit stehen sollen. Auch Jude Law lässt es lieber ruhig angehen und zeigt seine Tattoos selten, welche sich meist unter langen Ärmeln verstecken. Zum einen hat er seine Initialen sowie eine „Beatles“-Songzeile verewigt. Zum anderen aber auch ein Hommage-Tattoo an seine Ex-Frau. Noch ein gutes Beispiel für den Minimalismus in Sachen Tattoos bei den Promi-Männern ist Schönling Ryan Gosling. Es ist ein kleines Bildchen auf seinem Arm zu sehen, das wohl ein damaliger Selbstversuch war. Viel zu erkennen ist nicht, doch Ryan nimmt es locker.

Promi-Tattoo als Vorlage

Als wahrer Fan kannst Du Deine Liebe zu einem Star natürlich auch unter der Haut tragen. Vom Portrait bis zu Duplikaten der Tattoos ist alles möglich. Wende Dich einfach an Skull Tattoo und gemeinsam können wir besprechen, was Du Dir wünschst.