fbpx

Nur einen Moment nicht aufgepasst und es kann zu einem schlimmen Unfall gekommen sein. Es ist immer eine traumatische Erfahrung, wenn Du irgendwelche Körperteile stark verletzt oder sogar verlierst. Zwar bietet die moderne Medizin bereits einige Möglichkeiten, um verlorene Körperteile wiederherzustellen, doch leider noch nicht alle. Jedoch bedeutet das nicht, dass Du mit den Verstümmelungen leben musst. Durch Tattoos ist es teilweise möglich, dass Du verlorene Körperteile rekonstruieren kannst. Natürlich ist das immer abhängig davon, welches Körperteil Du verloren hast. Am besten wendest Du Dich an einen passenden Tätowierer, wie Skull Tattoo einer ist. So erfährst Du sofort, welche Möglichkeiten Du hast.

Eine vorherige Beratung

Ein Beratungstermin ist immer wichtig, damit sowohl Du als auch Dein Tätowierer erfahren, was möglich ist. Wende Dich deshalb zunächst an Skull Tattoo und komm für einen Beratungstermin vorbei. Vor Ort schauen wir uns dann an, welche Möglichkeiten wir haben. Natürlich gehen wir dabei auf Deine individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein. Es muss Dir aber bewusst sein, dass nicht alles möglich ist. Insofern können nur kleine kosmetische Tätowierungen stattfinden. Ein gutes Beispiel sind tätowierte Fingernägel, wenn Du Deine Fingerkuppen verloren hast. Insofern musst Du Dir stets vor Augen führen, dass es gewisse Grenzen gibt. Ein Tätowierer kann keine Wunder bewirken, sondern nur etwas nachhelfen. Komm deshalb nicht mit allzu hohen Erwartungen vorbei, sondern sieh die Sache immer realistisch. Nur so können wir gemeinsam eine Lösung für Dein Problem finden.

Auch Narben verschwinden

Hattest Du Glück, hast Du nicht direkt ein Körperteil verloren. Es bleiben aber meist Narben zurück, die Du Dir sicherlich nicht jeden Tag anschauen möchtest. Das musst Du auch nicht, denn selbst bei Narben können Tattoos weiterhelfen. Die sogenannten Narbentattoos liegen im Trend und ermöglichen, dass mit wenigen Nadelstichen eine Narbe verschwindet. Du kannst sie einfach hinter einem bunten Bildchen verstecken und somit für einen Hingucker sorgen, ohne dass jeder auf Deine Narben starrt. Auch dabei kann Dir der Tätowierer helfen, denn Narben müssen richtig vorbehandelt werden. In erster Linie müssen sie komplett abgeheilt sein. Außerdem sollten sie relativ weich sein, damit die Nadel auch durch das Gewebe kommt. Ein Hautarzt kann Dir dabei helfen, die Narben richtig vorzubereiten. Im Anschluss folgt nur noch der Tattootermin und schon kann die Arbeit beginnen, damit Deine Narbe schon bald verschwunden ist.

Das Fazit

Komplett neue Körperteile mit einem Tattoo zu rekonstruieren ist natürlich nicht möglich, dafür aber die Verbesserung. Kleinigkeiten können verschwinden oder einfach unauffälliger gestaltet werden. Dadurch fühlst Du Dich deutlich wohler in Deiner Haut und auch Deine Makel fallen Dir nicht mehr so schnell auf. Das gilt natürlich auch für andere Personen. Melde Dich deshalb noch heute bei Tattoo Skull und lass uns helfen!